Neue Covid-19 Betrugsmasche durch erfundene Behörde

Falls Ihr einen Brief von der angeblichen „Bundesstelle für Seuchenschutz“ erhaltet, reagiert nicht darauf. Die Täter fordern mutmaßliche Opfer in einem Brief dazu auf, Nachnahmegebühren für einen verpflichtenden „Covid-19-Test für Risikogruppen“ bei der Post zu zahlen. Diese Anschreiben und Abholbenachrichtigungen mit Geldforderungen stammen von Betrügern!
In dem Schreiben wird den Empfängern mitgeteilt, dass Sie angeblich zu einer Covid-19 Risikogruppe gehören und somit getestet werden sollen. Der Test soll bei der Deutschen Post abgeholt werden. Ein Abholschein liegt bei. Bei der Post soll dann eine hohe Nachnahmegebühr entrichtet werden. Die Täter drängen die Empfänger in dem Schreiben dazu, den Test unbedingt abzuholen und drohen mit Strafen.
Geht auf diese Forderungen nicht ein!

Informationen

zurück