Vorsicht vor K.O.-Tropfen

Ob Karneval oder Fasching – Leider mit dabei: Die im Volksmund als K.O.-Tropfen bekannten Flüssigkeiten wie Liquid Ecstasy. Unbekannte mischen ihren Opfern die Tropfen in Getränke und machen sie damit willen- oder sogar bewusstlos, um sie zu berauben oder zu vergewaltigen. Die Polizei gibt Tipps, wie sich jeder schützen kann:
http://www.polizei-beratung.de/nc/startseite-und-aktionen/aktuelles/detailansicht/vorsicht-vor-k.o.-tropfen/
zurück